TOV_A-TERA_UKRAINE УКРАИНА ТОВ "А-ТЕРА"
Kombination Streuer "Professional" und "Turbo Jet Super 8"_Österreich
Streuer "ÖKO-AIR"
Front-Turbo_Einsatz in Frankreich
Einsatz in die Ukraine OOO "ROST-AGRO" Украина ООО"РОСТ-АГРО"
Disco-Fix Arbeitsbreite 3m.

TECHNIK-PLUS GÜLLE-SCHEIBENINJEKTOR!

Rinderzucht, Milchwirtschaft und Rindfleischproduktion wird als maßgeblicher
Faktor der Treibhausgas-Emission wahrgenommen.
Warum? Grünland kann ein hohes Maß an Energie binden, verwerten und in höchste
Erträge umwandeln. Derzeit sind Wiesenböden hochgradig verdichtet. Wirtschaftsdünger
(Gülle und Festmist) wird oberflächlich verteilt und bleibt wirkungslos, da für die Pflanzen
notwendige Nährstoffe in die Atmosphäre entweichen.
Die verbleibenden Feststoffe erweisen sich als hochgiftig für den Tierbestand, da diese
mit der nächsten Grasernte eingefahren werden.
Clostridien, Rotaviren: Hohe Belastung dieser aggressiven Erreger im Boden
reduziert das Ertragsniveau der Grünlandflächen. Listerien und multiresistente Keime
entwickeln ihre Bakterien in kranken Tierbeständen. Für Listerien und multiresistente
Keime sind kranke Tierbestände regelrechte Brutstätten. Kranke Tierbestände
verbreiten EKELHAFTE Gerüche in die Umgebung!

Gülle Homepage

Lösung: Technik-Plus Gülle-Scheibeninjektor erledigt 8 Arbeitsschritte in EINER Überfahrt.

  1. Einebnen der Maulwurfshügel samt Tiefenführung der nachfolgenden Doppelscheiben.
  2. Aufschneiden des Wiesenbodens 1-3 cm breit, 3-8 cm tief. Hier ist jeder
    Kundenwunsch nach Absprache möglich.
  3. Verteilen der Gülle auf einer Scheibenseite in den geschnittenen Bodenschlitz.
    Diese verteilt sich dann bis zu 8 cm tief im Wiesenboden. Auch bei harten
    und trockenen Bedingungen. Ammoniak und andere Nährstoffe verbinden sich
    sofort mit der Bodenschicht. Klima und Treibhausgase werden zur Ertragssicherung
    genutzt.

Die zweite Spalte wird für ein rasches Versickern von Regenwasser freigehalten.
Die Praxis hat gezeigt, dass sich an der unteren Schicht dieser Spalten,
eine Menge von Regenwürmen aufhalten und vermehrt Gänge in tiefe
Bodenschichten führen. Dort kann Regenwasser ablaufen und ist ein Garant für
Langzeitwirkung.
HC+CO2 Abgas wird über den Gülleverteiler eingeblasen und eingemischt.
Dieser Kohlenwasserstoff ist eine enorme Triebkraft für hydrocarbonoklastische
Mikroorganismen, welche Giftstoffe sowie Krankheitserreger rasch auf natürliche
Weise, abbauen. Die automatische Mengenzuteilung von Kalkmeister + Zeolithe-Anteil
(50-100 kg/ha) wird durch den Gülleverteiler homogen eingemischt. Dadurch wird
der Güllestrom ölig und leicht fließend. Ammoniak (NH3) sowie Geruchstoffe werden
in den Zeolithen gebunden. Die Umgebung erlebt dabei eine geruchlose
Wirtschaftsdüngerverteilung.
Milch- und Fleischprodukte werden als gesund und calciumspendend beworben.
Calciumhältiges Produkt Kalkmeister garantiert diesen beworbenen Qualitätsstandard.
Die von uns angebotene Mischung Kalkmeister/Zeolithe (Ø90/35my) mit
feinst vermahlenen Graphit/Shungit, Talkit/Ölschiefer-Heilpeloid/Magnetit
garantiert höchste Futterqualität und Futtererträge gesunden Tierbestand bei bis
dato unbekannter Lebensmittelqualität.

 



QR Code Homepage

Salzstreuer
TP "WINTER-PROFI"
Winter Profi 300lit 19 Homepage
PROSPEKT
DE Prospekt Sept 19 Seite 1

 Unsere Neuheit:
DISCO-FIX - 6,30m ist
eine Kombination aus
Sämaschine
"TURBO JET SUPER",
Turbine HC+CO2
und Scheibenegge...
Dicko fix Homepage

Sehr geehrte Damen
und Herren!
Geschätzte Kunden!

Wir teilen Ihnen mit,
dass unser Unternehmen
in der Zeit von
21.12.2019
bis 06.01.2020
wegen Betriebsurlaub
geschlossen ist.









 

Copyright © 2014 Technik-Plus Sämaschinen e.U. 

All Rights Reserved.