Streuer "ÖKO-AIR"
Front-Turbo_Einsatz in Frankreich
Einsatz in die Ukraine OOO "ROST-AGRO" Украина ООО"РОСТ-АГРО"
Disco-Fix Arbeitsbreite 3m.
TOV_A-TERA_UKRAINE УКРАИНА ТОВ "А-ТЕРА"
Kombination Streuer "Professional" und "Turbo Jet Super 8"_Österreich

News

                     TECHNIK-PLUS in Zusammenarbeit mit
                           der
afrikanischen Landwirtschaft

Technik-Plus macht landwirtschaftliche Produktion effektiver und
gleichzeitig wirtschaftlicher!
Anlässlich einiger Vorstellungen der neuen "DISCO-FIX" Sämaschine an
internationalen Märkten, hat sich eine intensive Zusammenarbeit mit
aufstrebenden afrikaischen Wirtschaftsregionen entwickelt.
Speziell die Nutzung der Kohlenwasserstoffe im
Traktorabgas hat die Agrarexperten beeindrucht. Die bisher geglaubten kargen
Ackerböden in Afrika, konnten dadurch einen Ertragsschub von bis zur
dreifachen Erntemenge erfahren.
Ein 50-60 PS Traktor reicht für 3m Arbeitsbreite und erledigt in einer
Überfahrt das Einebnen,
Aufscheiden einese spaltes bis zu 8cm,
Ablegen des Saatgutes und gleichzeitig die Verteilung der
Abgase in die Spaltöffungn sowie das Zustriegeln und Bedecken der Saat.
Zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft werden vorrangig
Schlüsselkomponenten, welche Präzision
verlangen,geliefert. Einfache Maschinenteile wie Rahmen etc. können mit
Unterstützung von Technik-Plus vor Ort produziert werden.
Savanne 2 DISCO FIX
Aussaaten von Mais, Soja, Weizen, Gerste, Raps bis hin zu Gras-und
Kleesamen oder Luzerne können damit ausgebracht werden.
Speziell Mais und Soja erlauben oftmals zwei bis drei Ernten im Jahr.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Chef Rome
  VENDOR FAIR. ROME 13/04/2015
gaseta
  Dr. Rwendeire mit dem Team von
  TECHNIK-PLUS in Mureck

TECHNIK-PLUS mit
„Vulkanland Zukunftspreis“ ausgezeichnet     

Die mehrjährige Forschungsarbeit hat mit überraschend erfreulichen
Ergebnissen auch die Jury des Steirischen Vulkanlandes überzeugt.

Das innovative Konzept „Traktorabgas, der unheimliche Geist“ wurde
im Zuge des Wettbewerbs Innovationspreis 2014 mit dem
„Zukunftspreis“ ausgezeichnet.
Die Verwertung der Traktorabgase trägt wesentlich zur Bodengesundheit
bei, da sich dadurch rasch Mikroorganismen entwickeln, welche chemische
Rückstände im Ackerboden abbauen. Demzufolge kann sich die ausgesäte
Hauptfrucht gesund und zu höchsten Erträgen entwickeln.
Mehr Informationen unter www.technik-plus.eu

Urkunde Homepage „Zukunftspreis 2014“ der Wirtschaftsoffensive
des Steirischen
Vulkanlandes für TECHNIK-PLUS
aus Mureck.
 
 
      
   

Copyright © 2014 Technik-Plus Sämaschinen e.U. 

All Rights Reserved.